Tag der offenen Türen 2014 - 15 Jahre pwg-Reinach!

Ein ganz besonderer "Tag der offenen Türen" - die pwg-Reinach feiern dieses Jahr ihr 15-jähriges Bestehen! Entsprechend vielfältig und bunt war die Planung für diesen Tag, allerorten konzentrierten sich Mitarbeitende wie BewohnerInnen auf den 5. September, dem Tag der offenen Türen 2014!

 

An die hundert Personen nutzten die Gelegenheit, einen vertieften Einblick in Geschichte und Gegenwart der pwg-Reinach zu gewinnen. Das Wetter spielte prächtig mit und der grosse Garten hinter unserem Haus am Juraweg bot ein fröhliches Umfeld für das Zusammensein mit den Gästen. Wie üblich war das Angebot vielfältig und ganz darauf ausgerichtet, den BesucherInnen Einblick hinter die Kulissen der pwg-Reinach zu ermöglichen.

 

Und das auch im Wortsinne: Harald Neumann, Initiator und Gründer der pwg-Reinach anno 1999 und heute verantwortlich für das Distanzprojekt in der Ardèche, führte interessierte Gäste durch die pwg-Häuser, begleitet von spannenden Erzählungen über die Entwicklung der pwg in den letzten 15 Jahren. Ueber 40 Gäste haben es sich nicht nehmen lassen und an den beiden Führungen von Harald teilgenommen - die Gespräche am anschliessenden Mittagstisch kreisten denn auch viel um die teilweise abenteuerlichen Anfänge bis zum heutigen Stand der pwg-Reinach im Jahre 2014.

 

Zum liebevoll von BewohnerInnen kreierten Buffet mit frischen Salaten aus den pwg-Gärten und der karnivoren Grillstation von Meister Stefan wurden die Gäste vom Präsidenten des VPOP (Trägerverein pwg), Niggi Rechsteiner, mit einer kleinen Ansprache eingeladen. Er betonte die Wichtigkeit der langjährig vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Standortgemeinde Reinach wie mit allen Partnerorganisationen und Bezugspersonen. Ein Kränzchen flocht Niggi Rechsteiner auch allen Mitarbeitenden und dankte herzlich für die geleistete Arbeit.

 

Die kulinarischen Genüsse wurden, passend zur Feierlichkeit des Anlass, begleitet von Equinox - Smooth-Jazz vom Feinsten. Das pwg-Quiz mit 12 Fragen wie "In welchem Jahr erhielten die pwg den Sozialpreis der Gemeinde Reinach?" (2004) oder "Wieviele Menschen hielten sich seit der Gründung 1999 in den pwg auf?" (über 300) lösten das eine oder andere Erstaunen aus, die Synonymsuche für den Begriff "pwg" gestaltete sich humorvoll und kreativ, Beispiele: "Potentiale werden gefördert" oder "Positive Werte gestalten".

 

Noch vor Eröffnung des Dessertbuffets stauten sich die Gäste beim stark frequentierten Marktstand - drei wunderschöne Produkte (Bienenhotel, Holzskulptur, Früchte-/Gemüsekorb) aus der pwg-Kreativwerkstatt resp. deren Gärten, wurden von einem jungen pwg-Bewohner amerikanisch versteigert. Nach anfänglichem Zögern gelang es dem Auktionator mit trockenen, humorvollen Bemerkungen die Gäste zu wahren Bieterschlachten zu animieren. Fazit: Marktstand und Versteigerung brachten zusätzlich Spass, Freude und Humor und wohl auch einige Geschenke für liebe Menschen.

 

Viele BesucherInnen meinten bei der Verabschiedung "dies sei der bisher gelungenste Tag der offenen Türen gewesen" und sie hätten vor allem die Gelegenheit sehr geschätzt, untereinander auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen oder alte wieder zu beleben. Beschenkt mit unseren "Fischli-Karten", machten sich die Gäste wieder auf in ihren beruflichen Alltag resp. zum Endspurt des angebrochenen Freitagnachmittags.

 

Die pwg-Reinach danken allen BesucherInnen für das neugierige und wohlwollende Interesse und freuen sich auf Ihren Besuch zum nächsten Tag der offenen Türen im 2015!

 

Zur Bildergalerie: Einfach draufklicken und den Eindruck im Grossformat geniessen...